Hase und Igel

Die berühmten Vorfahren dieser beiden unternehmungslustigen Freunde kennen wir aus der überlieferten Erzählung der Gebrüder Grimm. Im Unterschied zu ihren Großvätern verstehen sich Hase und Igel heute allerbestens.

Sie erfreuen sich gemeinsam an den ersten Wiesenblumen, suchen Ostereier und erledigen den anstrengenden Frühjahrsputz. Schon bald stellen die beiden ihre Plastikwanne ins Grüne und planschen schon mal eine Runde im Badewasser.

Im Sommer packen sie eilig ihre Koffer und besuchen ihre Freunde auf dem Bauernhof, trinken ein Glas Milch auf der Alm oder fahren mit ihrem kleinen roten Auto mit dem gelben Schlauchboot auf dem Dach ans Meer in den Süden.

Sehr viel Arbeit wartet im Herbst auf die beiden eifrigen Hobbygärtner. Das bunte Obst und Gemüse muss geerntet und verarbeitet werden. Zwischendurch schrauben und basteln sie an ihrem kleinen windschiefen Häuschen herum.

Fallen die ersten Schneeflocken vom Himmel wird der Schlitten ausgepackt. Am liebsten sausen sie mit Karacho die höchsten Berge hinunter! Danach gibt es heißen Punsch und fein duftende Lebkuchen in der warmen weihnachtlichen Stube.